TEDxZurich am 20. Oktober an der Zürcher Hochschule der Künste

Vor einigen Minuten habe ich durch einen Tweet von Martin Lötscher (@martinloetscher) erfahren, dass am 20. Oktober 2010 in Zürich die erste TEDxZurich stattfinden wird. Ich bin ein grosser Fan der Präsentationen/Vorträge, die sowohl bei den TED Konferenzen als auch bei den diversen TEDxEvents weltweit gehalten werden. Sowohl im Blog von Garr Reynolds (Presentation Zen) als auch hier finden sich einige herausragende Beispiele für solche Präsentationen. Und es werden sicher immer mehr werden.

Also habe ich mich sofort dran gemacht und mich für die Teilnahme beworben (Ihr könnt das ebenfalls machen). Leider ist das Publikum auf 250 Personen beschränkt, so dass wohl nicht jeder teilnehmen kann, der interessiert ist. Wie das mit der Bewerbung auch ausgehen wird: Ich werde die Konferenz auf jeden Fall mit grossem Interesse verfolgen. Es freut mich enorm, einen solchen Event in der Schweiz zu haben.

Neben den grossartigen Inhalten der sehr engagierten Sprecher ist es auch faszinierend, die Verschiedenartigkeit der Präsentationsstile und -methoden zu sehen. Es sollte viel öfter Events geben, bei denen Menschen einem grösseren Publikum das präsentieren können, was ihnen wirklich am Herzen liegt.

Artikel hier zum Thema:

Nachtrag 23.09.2010: Leider hat’s nicht geklappt

Heute habe ich leider vom TEDxZurich Team eine Absage für die diesjährige Veranstaltung bekommen. Schade drum, aber ich hatte mir auch keine so grossen Hoffnungen gemacht. Ich hätte eben nur mit grosszügiger Auslegung in die geforderten Kategorien gepasst.

Auf jeden Fall werde ich es im kommenden Jahr wieder versuchen. Aber ich freue mich, dass Sebi (Twitter: @sebinomics) es geschafft hat.

Veröffentlicht unter: TEDxZurich | Kommentar hinterlassen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *